Alles, Bananenrepublik Deutschland
Schreibe einen Kommentar

Das deutsche Schulsystem sucks

Bürokraten und Politiker, die offensichtlich keine Ahnung von Schule haben, entscheiden über 12 oder 13 Jahre bis zum Abitur. Kinder kommen abends nach Hause und wissen oft nicht, wie sie noch Zeit für Sport oder andere Hobbies finden sollen. Der Nachhilfekommerz hat Hochkonjunktur. Das alles sind die Symptome von unserem deutschen Schulsystem.

Nur die wenigsten deutschen Lehrer sind gut

Es gibt Menschen, die behaupten, dass unser deutsches Schulsystem gut sei. Dabei waren schon zu meinen Zeiten vor etwa 35 Jahren nur ganz wenige Lehrer überhaupt fähig Inhalte gut zu vermitteln. Die meisten Lehrer hatten keinerlei pädagogische Fähigkeiten und konnten gerade mal irgendwelche naturwissenschaftlichen Inhalte vorlesen.

Schule als Zweiklassensystem

Heute werden zu allem Überfluss auch schlechte Schüler in Unterrichtsklassen gesetzt, die jegliche Weiterbildung der guten Schüler verhindern. Und so wird auch Schule, wie bereits unser Rentensystem und das Krankenkassensystem zu einer Zweiklassengesellschaft. Die reichen Eltern schicken ihre Kinder auf Privatschulen, wo alles ein klein bisschen anders gehandhabt wird. Inklusive der Kosten.

Was wird einem denn auf einem Gymnasium oder einer Gesamtschule beigebracht, was man wirklich zum Leben benötigt? Bringen unsere Schulen uns bei, wie man mit dem Geld umgeht und ein Haus finanziert? Bringen uns Schulen bei, wie man eine Überweisung tätigt? Oder wie man ein Bewerbungsgespräch führt? Wie man verkauft oder wie man mit einer Depression umgeht? Es gibt meist nicht mal Fotokurse für Menschen, die sich für das Fotografieren interessieren.

Dabei hat jeder Mensch im Alltag die Aufgabe mit Geld umzugehen, eine Überweisung zu tätigen, zu Fotografieren oder mit einer Krankheit zurecht zu kommen. Nein, dafür sind Schulen nicht da. Die vermitteln bis heute Goethes Faust, mit dem keiner mehr etwas anfangen kann. Wäre es nicht eine gelungene Abwechslung, wenn Schüler, die ein Abitur haben auch wenigstens mal ein drei Gänge Menü kochen könnten oder über die Nährwerte Bescheid wüssten? Das könnte im Alltag hilfreich sein, oder?

Das deutsche Schulsystem war und ist eines der schlechtesten auf dieser Welt. Ich habe zudem den Eindruck, dass es heute durch Politiker schlechter wird und kurz vor dem Ausverkauf steht.

Weil es so ist wie es ist, habe ich mich entschlossen auch Fotokurse für Kinder anzubieten und so wenigstens Konstruktives zu sein. Mein persönlicher Beitrag.

© Peter Roskothen – Das deutsche Schulsystem sucks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.