Alles

Wasserkocher mangelhaft

Es gibt offenbar keinen guten Wasserkocher für den Haushalt: Alle Wasserkocher scheinen mir mangelhaft zu sein. Diejenigen Wasserkocher, die mit viel Plastik daherkommen, scheiden für mich aus, denn Plastik gibt immer Giftstoffe ab. Aber auch die Testberichte von Kunden bezüglich Edelstahl-Wasserkochern sind oft desaströs, haben doch viele der Kocher bereits nach Wochen Roststellen, oder man kann sich leicht die Hand beim Ausgießen verbrühen. Einige der Plastik-Wasserkocher haben die Füllstandanzeige hinter dem Handgriff verborgen, so dass man die Wassermenge nur erahnen kann. Bei anderen Kochern wiederum ist der Deckel nicht dicht (wie bei unserem alten Philipps Wasserkocher, dessen Plastikdeckel immer während des Kochens erhitzte, sich verzog und beim Ausschenken des Wassers unvorhergesehen öffnete.

Dieser Artikel wurde ursprünglich im Mai 2013 publiziert und im Mai 2021 zuletzt für Sie überarbeitet.

Wasserkocher mangelhaft – Toaster mangelhaft

Aber meine Recherchen hören nicht bei Wasserkochern auf. Versuchen Sie mal einen perfekten Toaster zu bekommen. Unser etwa 10 Jahre alter Siemens Toaster mit Porschedesign sieht zwar schick aus, feuert aber nach dem Toasten leichteres Brot immer im hohen Bogen in die Rabatte. Nach vielen Jahren der Nutzung lassen sich jetzt auch keine Zwischenschritte in der Leistung mehr einstellen (nur noch die ganzen Schritte). Vermutlich liegt das daran, daß die Hersteller der Toaster die Elektrik in der Nähe der Wärme einbauen, um diese schneller außer Gefecht zu setzen. Und gleichmäßige gute Bräunung war für das Gerät immer ein Fremdwort, denn es nutzt statt der guten alten Heizdrähte zwei Röhren, von denen man nicht einmal eine separat abschalten kann, um Brot nur von einer Seite zu bräunen. Ist das Ihre Idee, Ingenieure von Haushaltsgeräten? Die Brötchen auf dem Aufsatz dieses Toasters zu platzieren ist immer eine Zirkusnummer, wenn sie nicht vor dem Ende der Toastzeit herunterfallen sollen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn man annimmt, dass die Hersteller inzwischen im 21 Jahrhundert bessere Geräte gebaut haben, dann schauen Sie sich bei Amazon mal die Bewertungen an. Ihnen wird auffallen, dass die Bewertungen mit fünf Sternen oft von den eigenen Herstellern geschrieben sind und die Käufer ganz oft enttäuscht sind, über mangelhafte Qualität, Plastikgeruch, sogar über Wasser, welches aus dem Boden der Kocher austritt. Man könnte meinen, dass alle Hersteller inzwischen auf Kostenoptimierung anstelle von Kundenzufriedenheit setzen. Schon deshalb liebe ich die Amazon Rezensionen der Kunden. Da wird schnell klar, dass fast alle Hersteller schlampig konstruieren.

Mein Toaster, der seit Jahren funktioniert, auf Wunsch von einer Seite bräunt, drei Toastscheiben nebeneinander schafft und auch noch schick daher kommt (Empfehlung):

Philips HD2698/00 Avance Collection Toaster mit Langen Toastkammern / 7 Stufen/Stopp-Taste / 1200 W/Edelstahl
  • Sieben einstellbare Röstgrade für volle Individualität jeden Morgen
  • Stopp-Taste, Aufwärmfunktion und Auftaufunktion für optimale Ergebnisse

Oder haben Sie mal versucht einen richtig guten Staubsauger zu kaufen? Ich habe die Geräte aus England getestet, die sich nicht in der Saugkraft regulieren lassen und alles aufsaugen, was sie nicht sollen. Auch die richtig teuren Geräte großen Herstellern rollen nicht einwandfrei hinterher, sind am Rand nicht gummiert um Kratzer zu vermeiden, sind schwer, arbeiten immer noch mit lästigem Kabel, welches sowieso nie lang genug ist und sich nach Jahren nicht mehr richtig aufrollt.

Ingenieure machen alles falsch bei Haushaltsgeräten

Woran haben wir uns schon alles gewöhnt: zu kurze Kabel an den Geräten, völlig unzureichende, falsch übersetzte Bedienungsanleitungen voller Warnhinweise, die in viel zu kleiner Schrift geschrieben sind und keinerlei Hilfe darstellen. Wir haben uns gewöhnt an miserables Design und total unüberlegte Funktionalität der Geräte. Sogar an Toaster, die nicht mehr als eine halbe Graubrotscheibe toasten können, haben wir uns gewöhnt. Was waren das vor 15 Jahren oft (nicht immer) noch tolle Geräte, als man noch richtigen Edelstahl verwendet hat und die Geräte länger als 3 Jahre lang funktionierten. Heute scheint in jeder zweiten Waschmaschine eine Zeitbombe eingebaut zu sein, welche nach 7 Jahren das Gerät vorsätzlich außer Betrieb setzt.

Ich komme zu dem Eindruck, dass die Ingenieure von Haushaltsgeräten ihre eigenen Geräte nicht testen oder nutzen und nicht in der Lage sind ein gutes Gerät zu bauen. Das können fast nur Männer sein, die diese Geräte planen und konstruieren, denn Frauen würden die Geräte wenigstens auch benutzen. Liebe Ingenieure von Haushaltsgeräten: Ihr seid ziemliche Versager. Wehrt Euch gegen meinen Vorwurf, indem Ihr endlich mal so einfach Sachen wie Toaster oder Wasserkocher baut, die funktionieren.

Gefunden: der optimale Wasserkocher

Nachtrag vom 05.05.2013: Ich habe ihn gefunden, den optimalen Wasserkocher. Er kommt ohne Füllstandanzeige daher, weil das wieder Plastik im inneren des Kochers bedeuten würde. Interessanter Weise ist der Wasserkocher aus Italien und wird offenbar auch dort hergestellt. Hier der Link zur Firmenhomepage Wasserkocher von Ottoni Fabbrica, über den ich in Kürze hier berichten werde. Tipp: Sollten Sie diesen Kocher bestellen, schreiben Sie noch eine Nachricht an den Verkäufer mit der Bitte, das Kalksieb aus Edelstahl zu liefern.

Nachtrag vom 14.05.2021: Es ist der beste Wasserkocher der Welt, den ich in 2013 kaufte. Nach acht Jahren kocht der Ottoni wie am ersten Tag. Der Ottoni Fabbrica. Nachdem ein Leser noch einen Ottoni empfohlen hat (Kommentar) auch hierzu der Link:

Lignum Satinato bei Amazon >>

Test Ökotest – Wasserkocher mangelhaft >>

Wasserkocher mangelhaft – weitere Testberichte >>

Der Artikel ist meine persönliche Meinung. Fehler vorbehalten. Bei Fehlern bitte Kommentare mit Korrektur. Warenzeichen, Logos und Handelsnamen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer.

Ottoni Fabbrica Elektrischer Wasserkocher Edelstahl Mahagoni Holz Made in Italy 1,7L 2400W,Automatische Abschaltung,BPA frei,Herausnehmbarer Kalkfilter,Trockenlaufschutz,360° Basis,Lignum Satinato
  • Eleganter Griff und Knauf aus edlem Mahagoni, handgefertigt mit natürlichen Materialien von erfahrenen italienischen Handwerkern, die die Kunst der Holzverarbeitung von Generation zu Generation weitergeben - frei von Farb und Schadstoffen
  • Elektrischer Wasserkocher zur Gänze aus deutschem Edelstahl 18 – Die verwendeten Komponenten sind ausschließlich europäischer Herkunft – International zertifiziertes Produkt.
  1. Evelyn Bruhn

    Sehr geehrter Herr Roskothen, nach langem recherchieren hatte ich gehofft, die von Ihnen angekündigte homepage des Herstellers Ottoni auch zu finden, um dort bestellen zu können. Leider lande ich bei Amazon, über die ich nicht kaufen möchte. Ich würde gerne einen Wasserkocher von Ottoni kaufen. Haben Sie eine Idee, wie dies ohne Amazon gelingt?
    Auf Ihre Antwort freut sich
    mit feundlichen Grüßen aus dem Norden der Republik Evelyn Bruhn

    • Guten Tag Frau Bruhn, nun kann ich ja nicht auch noch war für die Vertriebswege. Ich schlage vor Sie gehen in Ihr liebstes Haushaltswarengeschäft und bestellen den Wasserkocher dort.

  2. Sehr geehrter Herr Roskothen,
    ich interessiere mich für den Ottoni Wasserkocher.
    Wie sieht ihre Meinung nach 3 Jahren Gebrauch aus ?
    Gibt es Probleme mit Rost ?

    Mit freundlichen Grüßen,
    W.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.