Politik
Kommentare 1

Gesundheitsreform kommt – Stoiber bleibt

Wer dachte, man sei sich da oben nicht einig, der irrt. Die Gesundheitsreform kommt als Aprilscherz ab dem 01. April 2007. Sicher noch mit Korrekturen? Was aber keinen verwirren wird: wir zahlen alle mehr und bekommen weniger. Das ist so amtlich. Nicht nur Herr Stoiber hat das scheinbar rausgefunden. Es wäre ja für mich persönlich ein Lachsbrötchen gewesen, wenn die Dame aus Bayern (wie hieß die noch gleich) – Frau Gabriele Pauli, ihm die politische Luft abgedreht hätte. Ich kann mir richtig vorstellen, wie der Stoiber gedampft hat, als ausgerechnet eine Frau an seinem Stuhl sägte, nachdem er ja doch als ordentlicher Bayer mit strammer Marschrichtung in alle Himmelsrichtungen gleichzeitig immer Probleme mit der weiblichen Zunft hat. Fest steht auch, daß die Mehrheit der Bayern ihn nicht mehr sehen können (Umfrage von Forsa im Auftrag des „Stern“). Ich fände es einen ziemlichen Verlust für die Bayern wenn Stoiber gehen müsste. Übrigens auch für sämtliche Kabarettisten und Blogs in Deutschlands, oder?

„Ähhhh…“

1 Kommentare

  1. Mara sagt

    Und wer erklärt mir dann, wie ich in 10 Minuten vom Hauptbahnhof in München zum Flughafen komme???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.