Alle Artikel mit dem Schlagwort: Meinung

Neuer Look bei Kritisches zum (Über-) Leben

Seit gestern, dem 21.08.2010 gibt es ein neues Design meines Blogs. Vielleicht zu Eurer Überraschung: ich fand das alte Design ziemlich toll, merkte aber, daß damit die meisten Leser nicht zurecht kamen. Es war ein bisschen mehr im Design eines  Zeitungslayouts und damit ziemlich durcheinander, aber es gefiel mir persönlich sehr gut. Das Redesign gefällt mir übrigens auch, sonst hätte ich es nicht gewählt. Liebe Leserinnen und Leser: Wenn Ihr Lust habt, sagt mal Eure …mehr…

AGs und Skandale

Wir wollen mal nicht so tun, als gäbe es in Deutschland keine Korruption, keine Steuerhinterziehung oder keinen Filz. Wo Politiker die Steuern so hoch ansetzen und generell Menschen mit Geld in Kontakt kommen, passieren die merkwürdigsten Dinge fernab von Moral, guter Etikette, Verantwortungsbewußtsein oder dem eigentlichen Sinn des Lebens. Was sich aber in Deutschland bei großen AGs in den letzten Jahren häuft, sind die Skandale. Man nehme VW, Siemens, die Deutsche Bank oder jetzt die …mehr…

Wasser auf die Mühlen von Helmut Schmidt und anderen

Auf die Frage der ARD an Passanten, was „G8“ bedeute, kamen natürlich auch ein paar Antworten wie „Gesundheitstag“ oder „keine Ahnung“. Das ist Wasser auf die Mühlen einiger Politiker wie auch Helmut Schmidt, die der eigenen Bevölkerung und auch den Demonstranten diese Aufgeklärtheit und Fähigkeiten zu Lösungen der Armut und Klimaerwärmung absprechen. Und sicherlich gehen auch Demonstranten auf die Straße, denen der Durchblick fehlt. Ich bin allerdings der Meinung, daß für den Protest auch ausreichend …mehr…

Abmahnung des Saftblogs – meine Meinung Teil II

Bei der Abmahung des Saftblogs geht es meiner Meinung nach um ganz handfeste Interessen von Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern: Geld. Das Gesetz lässt das Vorgehen zu und gibt sogar die Grundlage für die Abzocke. Wenn man bedenkt wie viele Minister selbst Rechtsanwälte sind, wird bei mir die Vermutung gestärkt, daß auch Frau Zypries nicht mehr tut als verbal Mitgefühl zu bekunden, aber im Grunde nicht wirklich etwas gegen die Kollegen der großen Lobby der Anwälte unternimmt. …mehr…

Ich boykottiere die Allianz

Wer nicht hören will muß fühlen. Ich bin der Meinung daß es höchst unsozial ist, im Jahr 2005 voller Stolz von 4.4 Millarden Gewinn zu reden und anschließend in 2006 7.500 Beschäftigte entlassen zu wollen. Die Allianz, Deutsche Bank oder Telekom sind unsoziale Unternehmen, AGs, die geleitet von den monetären Interessen Ihrer Geschäftsform nur ein Ziel haben: Profit, koste es was es wolle. Dabei geht man über Leichen, sprich über soziale Strukturen innerhalb der Unternehmen …mehr…

Rufe nach Rauchverbot werden lauter

Das stand heute in der Welt am Sonntag: „Rufe nach Rauchverbot in allen öffentlichen Räumen werden lauter“. Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Wolfgang Böhmer hat vermutlich meinen Weblog gelesen und sagt der Welt am Sonntag: „Die Begründung dafür steht auf jeder Zigarettenschachtel.“. Auch Georg Milbradt (CDU) hat vielleicht heimlich meinen und andere Weblogs gelesen und sagte, wer weder rauchen noch passiv rauchen wolle, wei zu schützen. Selbst Nordrhein-Westfalens Arbeits-, Sozial und Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) unterstützt ein Rauchverbot. …mehr…

Liebe

Gerade wurde in www.kotodama.de von unsern Senseis die Frage gestellt: „Was ist Liebe“. Ich bin der Meinung dass das eine sehr wichtige Frage ist und sie sehr schwer zu beantworten ist. Liebe ist wenn man sich hilft Liebe heißt offen aufeinander zu zu gehen Liebe heißt Parnter und Freunden zu helfen und nicht blöde Fragen zu stellen Liebe heißt Menschlichkeit Liebe ist jemanden pflegen und ihm in der Krankheit helfen Liebe ist Verantwortung übernehmen Liebe …mehr…