Leben & Tod, Recht & Gesetz
Schreibe einen Kommentar

Steinwurf auf Autobahn – lange Haftstrafen

Im Rahmen der Berichterstattung um Josef Fritzl ging diese Nachricht fast unter: die Steinewerfer von Leipzig sind zu langen Haftstrafen verurteilt worden. Wegen versuchten Mordes hat man beide Männer (28/29 Jahre alt) zu 8.5 und 7 Jahren Haft verurteilt. Mehrere Autos waren Anfang 2007 in Unfälle verwickelt; verletzt wurde zum Glück niemand, als beide 58 Kilo schwere Granitblöcke auf die A9 warfen. Das Urteil hat hoffentlich Signalwirkung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.