Jazz, Musik, Tipp!
Kommentare 1

Kevin Eubanks

Nicht viel Neues Altes auf dem Musik-, Jazzmarkt. Ich bin daher immer froh, wenn ich etwas entdecke, was den Charme alter Quartets oder Trios hat, die mit klassischen Stücken begeistern können. In iTunes etwas zu finden empfinde ich als sehr unübersichtlich, fast schon aussichtslos. Daher empfinde ich Vorschläge der Tageszeitungen oder z.B. der „Audio Video Foto Bild“ als sehr angenehm. Allerdings habe ich die CDs von Kevin Eubanks per Zufall gefunden und in ITunes hereingehört.

Ich dachte die ganze Zeit: Du kennst den Mann doch. Und tatsächlich ist es der Chefmusiker von Jay Leno, den ich gerne gesehen habe als ich den Sender NBC noch empfangen habe. Der Mann unterstützt die Sendung von Leno mit einem sehr unikaten Lachen und die beiden spielen sich auch des öftern die Bälle zu.

Daß Kevin Eubanks auch gute Jazzmusik macht wusste ich aber nicht. Die CD „Live At Bradley´s“ hat mir sehr gut gefallen.

Tip für Jazzliebhaber, die mit Diana Krall und Oscar Peterson verwöhnt, aber auf der Suche nach mehr sind.

1 Kommentare

  1. Holger Ehrlich sagt

    Von Kevin Eubanks hatte ich bis zum heutigen Tag noch nie gehört, aber nachdem ich eben bei iTunes war, hat sich das geändert. Da werde ich wohl gleich morgen losziehen und die CD kaufen.
    Danke für den Tipp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.