Arbeit, Werbung/Marketing
Kommentare 4

Made in China mangelhaft

Als einen der größten Managementfehler würde ich die Produktion von Waren in China bezeichnen. Nicht nur, daß die Chinesen völlig schmerzfrei sind, was den Diebstahl von geistigem Eigentum, Design, Patenten und Ideen angeht. Auch die Qualität der Waren ist extrem mangelhaft. Scheinbar funktioniert nicht mal die Qualitätstkontrolle in diesem Land. So habe ich zum dritten Mal in Folge eine Spiegelreflexkamera eines Herstellers gekauft, welche von Anfang an nicht in Ordnung ist. Eine Kamera hatte ich 2008 geordert, welche frisch aus dem Karton gar nicht auslöste. Die nächste gleicher Bauart hatte einen Schmierfilm auf dem Sensor (unter dem Abdeckglas). Jetzt eine Kamera mit Kratzer oder Staub auf dem Sensor. Selbst bei Umtausch oder Kulanz entstehen einem Unternehmen so erheblicher Verwaltungsaufwand, Kosten und mangelndes Vertrauen der Nutzer.

Unternehmen tun sich keinen Gefallen mit der Produktion in China oder ähnlichen Ländern. Die Qualität ist nicht entsprechend der in Deutschland oder Japan und die Marke leidet bis hin zur Unkenntlichkeit. So viel Geld kann man gar nicht in Marketing stecken, wie das, was durch mangelndes Kundenvertrauen zerstört wird. Und letztlich wäre es einfach schön, wenn hier Arbeitsplätze zu Recht erhalten werden. Schließlich ist die deutsche Zuverlässigkeit sprichwörtlich.

So machen sich Unternehmen in kürzester Zeit die eigene Marke kaputt und der Imageschaden ist nicht wieder gut zu machen.

4 Kommentare

  1. Holger Ehrlich sagt

    Mangelnde Qualität, zumindest bei technisch anspruchvollen Produkten, ist ein generelles Problem der Ostblock-Produktion. Aber ob der Ruf der Firma dauerhaft geschädigt wird oder nicht, ist dem Management egal. Die denken nur bis zur nächsten Quartalsbilanz. Und in der steht zunächstmal „Produktionskosten um 75% gesenkt.“, was den Managern wieder einen dicken Bonus bringt.
    Die Weltwirtschaftskrise besteht aus genau diesem Grunde. Kaum ein Manager interessiert sich für langfristiges Handeln.

  2. wjg1982 sagt

    Tja, der Verbraucher möchte ja alles schön preiswert haben. Dann der Verbraucher sich auch nicht wundern , wenn die Qualität nicht stimmt.

  3. Georg sagt

    China ist nicht nur der Tod für Deutschland , sondern auch der gesamtem Menschheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.