Alle Artikel mit dem Schlagwort: Hartz IV

Kein Lotto für Arme

Die Westdeutsche Lotterie darf vorerst keine Sportwetten mehr an Hartz-IV-Empfänger verkaufen. Das hat das Landgericht Köln verfügt und ob der Richter noch ganz dicht ist, dürfen andere entscheiden. Keiner weiß, wie man in den Lottoannahmestellen das Gehalt der Kunden überprüfen soll und ob das überhaupt sein darf. Die Diskreminierung ist auch inhaltlich ziemlich absurd, stehen Hartz IV-Empfängern doch etwa EUR 40,- für Freizeit, Kino etc. zu. Wie kann man jetzt pauschal sagen, dieses Geld dürfe …mehr…

Hartz IV und Seitenaspekte

Peter Wilhelm´s Artikel zum Thema Hartz IV ist wirklich differenziert (Dreibeinblog). Ich bin in vielerlei Hinsicht konform. Wir haben aber noch viele Seitenaspekte außer Acht gelassen: Viele Menschen suchen keine Arbeit, sind nicht bereit die Grundlagen für eine neue Arbeit zu erlernen oder sich die entsprechenden Umgangsformen anzueignen. Auch für solche Menschen muß das soziale System bereitstehen, das steht außer Frage. Aber nicht mit mehr Netto als einem Menschen, der einer Arbeit nachgeht. Der Unterschied …mehr…

Rentner und Hartz IV-Empfänger

Rentner klagen oft über die zu wenig steigenden Renten und zu kleinen Bezüge. Politiker hätten die Renten laut Bruttosozialprodukt längst nach unten anpassen müssen, tun das aber nicht, wegen der Wählerstimmen. Die Problematik der immer älter werdenden Bevölkerung kann mit den längeren Arbeitszeiten bis zur Rente überhaupt nicht gebremst werden, da die meisten gar nicht mehr mit 60 zur Arbeit gehen. Frühruhestand oder Berufskrankheit lassen das Arbeiten bis 67 gar nicht zu. Die wenigsten Menschen …mehr…