Buch / Zeitung, Etikette, Leben & Tod, Politik, Recht & Gesetz
Schreibe einen Kommentar

Ungewöhnlich scharfe Kritik in „DIE ZEIT“

Ungewöhnlich scharf attackiert „DIE ZEIT“ Außenminister Steinmeier im Entführungsfalle der beiden Deutschen in Afghanistan. Zu Recht wie ich finde. Interessante Vergleiche, die nur zu einem Schluß führen können: Steinmeier ist Politiker und hat sämtliches Mitgefühl abgelegt. In diesem Amt kann er sich das scheinbar nicht leisten. Wieder einer in der Koalition, der zwei Regeln macht: eine für sich und eine für andere. Denn wer glaubt wohl, daß er nicht von Mord reden würde, wäre ein naher eigener Angehöriger betroffen?

DIE ZEIT „Getötete deutsche Geisel: Das Leben ist eine Strapaze“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.