Alle Artikel in: Moral

Peter ist bekannt für seine moralisierenden Momente

Missbrauch in der Kirche – Kirche und Merkel müssen weg

Nicht nur die katholische Kirche, auch die evangelische Kirche hat sich nachweislich sexuell an Kindern und Jugendlichen vergangen. Ich rede ganz bewusst von der Institution Kirche, da alles von den Obersten gedeckelt wurde und wird. Die Kirchenakten werden immer noch nicht offen gelegt.  Die Politik versagt völlig Frau Merkel hätte jetzt die folgenden Pflichten, wäre sie nicht eine absolute Totalversagerin: Zur Offenlegung der Kirchenakten verpflichten Sofortige Auflösung sämtlicher staatlicher Beteiligungen an kirchlichen Einrichtungen Einzug des …mehr…

Frauenfeindlicher Brüderle (FDP)

Ob der FDP Galionsfigur Rainer Brüderle frauenfeindlich ist oder nicht, solche Bemerkungen macht man nicht und wenn man sie macht, dann geht man nicht drüber hinweg, sondern entschuldigt sich. Mein Eindruck von Rainer Brüderle (FDP) In diesem Rahmen bleibt festzustellen, welchen Eindruck Brüderle auf mich macht: Einen äußerst arroganten, extrem frauenfeindlichen, überheblichen, frechen, extrem dummen Eindruck. Wie solche Menschen in die Politik dürfen ist mir unklar. Da könnte vor allem bei der Bevölkerung ein Umdenken …mehr…

Nokias schönes neues Handy

Der Konzern Nokia und sein Umgang mit Menschen und Subventionen Zur Erinnerung: Vor etwa drei Jahren hatte Nokia etwa 3.500 Menschen (Angestellte und Leiharbeiter) in Bochum entlassen, nachdem das Unternehmen dort 40 Millionen Euro Subventionen vom Steuerzahler erhalten hatte. Aus „Kostengründen“ wurde dann die Produktion nach Rumänien verlagert. Dort schließt das Unternehmen zum Jahresende nach drei Jahren die Werkshallen wiederum, um noch billiger in Asien zu produzieren. Im rumänischen Cluj sind rund 24 Millionen Euro …mehr…

Was viele Juden aus Ihrer Vergangenheit gelernt haben

Möchten Sie mal wissen, was die Israelis aus Ihrer Vergangenheit gelernt haben? Einen interessanten Beitrag hat da der Deutschlandfunk heute morgen ausgestrahlt. Die Redakteurin Bettina Marx legt offen, wie vermummte Israelis ihre arabischen Nachbarn gewaltsam aus ihren Häusern holen, Ihnen nicht einmal gestatten das Hab und Gut mitzunehmen und dann ihr Haus abreißen. An Araber wird auch nicht vermietet oder verkauft. Die möchte man nicht in seiner Nachbarschaft. Mit einem Verarbeiten der Vergangenheit hat das …mehr…

Loveparade Tunnel in Duisburg wird zum Ort der Stille und Anteilnahme

Unter den Brücken versammeln sich viele Menschen, die teils direkt betroffen, teils aus Anteilnahme gekommen sind. Fünf Tage nach dem schrecklichen Unglück mit bisher 21 Toten und mehr als 500 Schwerverletzten sind so viele Gedenkkerzen unter den Brücken angezündet und so viele Gedanken zu lesen, daß man gar nicht alle erfassen kann. In der schier unendlichen Zahl der Kerzen, die einen starken Wachsgeruch und viel Wärme verbreiten, kann man die Trauer, den Ärger, den Hass, …mehr…

FSK versagt völlig – Gewaltdelikte nehmen zu

Gerade feiert die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft ihren 60igsten Geburtstag, da fällt mir auf, daß sie in meinen Augen versagt. Nocheinmal habe ich einen Blick auf den Film geworfen, den ich gerade gesehen habe und stelle fest, daß die FSK ihn ab 16 freigibt. Im Film wird gefoltert, hingerichtet und getötet in allen Einzelheiten (ähnlich wie bei neuen Bond-Filmen). Und wenn wieder Jugendliche eiskalt und ohne Gefühlsregung einen Menschen, mehrere Schüler, den Lehrer oder Ihre …mehr…

Ulla Schmidt schädigt das Ansehen und die Moral in Deutschland

Man kann sagen, daß Politiker im Recht sind, wenn sie ihre Dienstwagen privat nutzen. Das ist mit Absicht so im Gesetz verankert. Meine Aufregung und die der anderen Bürger ist nur deshalb so groß und gerechtfertigt, weil die Dame als Gesundheitsministerin mit dem Finger auf die Ärzte gezeigt hat und sie zu Enthaltsamkeit und Sparsamkeit aufgefordert hat und selbst eine andere Regel für sich macht. Das ist tatsächlich so: Manche Menschen machen zwei Regeln: eine …mehr…

Milliarde = 1.000.000.000

Nur noch um Milliarden geht es bei der jetzigen Regierungskoalition. Sie verschulden Deutschland so stark, daß es nicht wirklich absehbar ist, diese Schulden je zurück zu zahlen. Auf unseren Köpfen liegen jeweils zehntausende Euro, die keiner aufbringen werden kann. So ist das Ende dieser Verschuldungspolitik klar abzusehen in Inflation und einem Kippen des Systems. Die Frage ist nicht ob es passiert, sondern wann es passiert. Kann sein, daß wir diesmal gerade noch dran vorbeigeschrappt sind. …mehr…