Alle Artikel in: Internet

Rund ums Internet, Webseiten, Online-Zeitungen und mehr

Autor sein ist anstrengend

Gestern habe ich mich für Christina durch ihren Blog gewühlt. Christina wollte mal ihren Knutschblog rezensieren lassen. Man kann sich kaum vorstellen, was das für eine Arbeit ist, sich durch das Deutsch einer 25 jährigen Kölner Bloggerin zu wühlen. Richtig lustig ist der Blog von Christina, aber an die Sprache mußte ich mich erst gewöhnen. Man bin ich alt!

Telefonsupport bei Callcentern

Schon das Wort „Callcenter“ ist für mich wie ein rotes Tuch. Was damit an Gefühlen daherkommt, ist ein unpersönlicher Service, lange Wartezeiten und schlechte sowie unverbindliche Antworten. Nicht immer, aber immer öfter. Es gibt auch guten Service aber der ist doch wohl eher die Ausnahme. Gerade im Softwarebereich ist ein Nachfragen in technischer Hinsicht oder bei einem Update nötig und wenn ich dann die Kundennummer umständlich über die Tastatur des Telefons eingeben, um danach in …mehr…

Ein Teil der Menschheit quält immer den Rest

Die Spams, die wir jeden Tag in unserem Outlook Ordner finden, seien sie nach Spams sortiert oder nicht, haben ein Ausmaß angenommen, bei dem wir uns ein neues Kontakt-Konzept überlegen müssen. Immer wieder sind Menschen unter uns, die nicht davor zurückschrecken für Ihren eigenen monetären Nutzen, die anderen Menschen zu quälen. Es ist hahnebüchen, wie oft Nachrichten eingehen und wie wenige davon wirklich echt sind. Aus Amerika kam einmal eine eMail zurück, die wir vermeintlich …mehr…

Ein neuer (Suchmaschinen-) Stern am Himmel

In Amerika nutzt man schon seit Jahren den Begriff „googeln“, wenn man die Internetsuche meint. Diese typisch schmerzfreie Art mit Marken umzugehen, verhindert nach einiger Zeit aber auch die Chancen der Mitbewerber. In anderen Worten: wer heute in Amerika mit einer anderen, vielleicht besseren Suchmaschine Erfolg haben wollte, der schreckt sicher immer wieder zusammen, wenn man dort von der Internetrecherche redet und den Markennamen einer anderen Firma nennt. So ist es in Amerika auch mit …mehr…

Neuer Beruf: Blogwriter für Unternehmen

Ich versuche mich des öfteren als Vorhersager. Es ist in der Entwicklung der Internetseiten doch ein bisschen abzulesen, was es in Zukunft an interessanten Seiten geben wird. Vor nicht alzu langer Zeit, gab es eine Menge Firmen, die nichts vom Internet und einer eigenen Präsenz gehalten haben. Es gab breite Ablehung, aber auch viele innovative Unternehmen, die die Gelegenheit früh genug genutzt haben, eine Firmenseite zu beauftragen. Solche haben heute gute Domainnamen, die sicher sehr …mehr…

Internetseiten selbst machen

Viele Menschen denken es wäre einfach Internetseiten selbst zu machen und zu veröffentlichen. Das mag für Blogs noch richtig sein, denn da gibt es Anbieter die das in einem automatischen Verfahren anbieten und bei denen man sich sogar noch ein Layout aus einigen Angeboten aussuchen kann. Aber es hört schon da sehr leicht auf, wo man das Layout oder die Inhalte, die Links, die Verweise und Statistiken, die Titel, Metatags oder das Impressum ändern möchte. …mehr…

Suchmaschinen und mein blog „weblog peter roskothen“

Einige geschätzte Blogger-Kollegen kontrollieren ihre Statistiken jeden Monat, in Hinblick auf die Suche und das Finden ihrer Blogs. Ich habe auch mal reingesehen und stelle zu meinem Erschrecken fest, daß Google offenbar mit fast 94% der Vorreiter ist. Erschreckend nicht weil Google nicht gut wäre, aber zu mächtig. Die haben inzwischen ein Monopol und das ist in meiner Sicht nie gut, denn dann wird es irgendwann immer ausgenutzt. Hier die ersten zehn Plätze aller Suchanfragen: …mehr…

MetaTags in Internetseiten – Markenrecht und BGH Urteil

Ich habe das Plugin abgeschaltet, welches dynamisch die Metatags dieses Blogs fütterte, nachdem im Mai das Urteil des BGH ergangen ist (Quelle Heise Verlag). Wenn man in einem Blog seine Meinung sagt und dabei Marken/Namen erwähnt, die einem aus persönlichen Gründen stinken, dann läuft man mit dem Plugin Gefahr, daß die Marken im Metatag aufgelistet sind und macht damit ganze Horden von Anwälten reich, die verschiedene Marken vertreten und abmahnen. Die Abmahnpraxis deutscher Kanzleien ist …mehr…