Alle Artikel in: Bananenrepublik Deutschland

Bananenrepublik Deutschland, alles über Bestechung, Vorteilnahme und Macht bei Politikern und anderen Irren

Das deutsche Schulsystem sucks

Bürokraten und Politiker, die offensichtlich keine Ahnung von Schule haben, entscheiden über 12 oder 13 Jahre bis zum Abitur. Kinder kommen abends nach Hause und wissen oft nicht, wie sie noch Zeit für Sport oder andere Hobbies finden sollen. Der Nachhilfekommerz hat Hochkonjunktur. Das alles sind die Symptome von unserem deutschen Schulsystem. Nur die wenigsten deutschen Lehrer sind gut Es gibt Menschen, die behaupten, dass unser deutsches Schulsystem gut sei. Dabei waren schon zu meinen …mehr…

Fußball Randale

Fußball Randale: Am vergangenen Wochenende (20.10.2012) war es soweit: beim Spiel Dortmund gegen Schalke haben Randalierer wieder Polizisten und Zivilisten verletzt. Wie schön, daß wir Steuerzahler Hundertschaften von Polizisten bezahlen, die nichts anderes zu tun haben, als Schläger und andere Gewaltsuchenden zu begleiten. Ist es nicht klasse, daß Vereine Millionen für Fußballer ausgeben und die Polizei gratis dazu bekommen? Das garantiert zumindest, die gegen Null gehende Aufklärungsrate der Polizei bei Einbrüchen. Und daß die Polizei …mehr…

Kritik an Helmut Schmidt

In der neuen Ausgabe DIE ZEIT vom 17.03.2011 findet man auf Seite Sieben ein Interview mit Helmut Schmidt über das Thema Atomkraft sowie das Krisenmanagement der japanischen Regierung unter dem Titel „Alles hat sein Risiko“. Sehr verehrter Herr Schmidt: Es ist kein Geheimnis, daß ich ein Fan von Ihnen bin, daß ich gleichermaßen Ihre politischen Fähigkeiten wie Ihr Wissen schätze. Aber Ihr Interview „Alles hat ein Risiko“ ist eine Farce. Sie sind Zeit Ihrer Amtszeit …mehr…

Deutsche Bahn ist auf dem falschen Gleis

Verspätungen, vereiste Weichen und Türen, Heizungen und Klimaanlagen die nicht funktionieren – das sind nur ein paar der Probleme, die die Deutsche Bahn heute hat. Die Kunden stehen oft stundenlang auf Bahnhöfen und bekommen keine Informationen über ihren Zug, verpassen ihre Anschlüsse und kommen nicht rechtzeitig zur Arbeit. Auf der anderen Seite plant die Bahn in Stuttgart einen Bahnhof für Milliarden und schafft es nicht mal ihre Züge weitestgehend verspätungsfrei fahren zu lassen. Das passt …mehr…

Schäuble nicht mehr zu halten

Jetzt ist auch der Bundesfinanzminister Schäuble nicht mehr zu halten. Sein mangelnder Stil im Umgang mit Herrn Offer (bisheriger Pressesprecher), ist so von oben herab und miserabel, wie die gesamte arrogante Einstellung der Politik zu seinen Bürgern. Es spricht Bände wenn der Minister seinen Untergebenen in der Öffentlichkeit genießt, wie sein Mitarbeiter ins Lächerliche gezogen wird. Schäuble macht  es sichtlich Spaß Herrn Offer leiden zu sehen. Die Art und Weise sich über den langgedienten und …mehr…

Migriert die Politiker!

Bei der ganzen Diskussion über Migration hat der eine oder andere Politiker alles missverstanden. Siehe Horst Seehofer, der versucht den ultrarechten Flügel seiner Partei wiederzubeleben. Das ist nicht schwierig, obwohl dieser üble Mensch keinen blassen Dunst von dem Thema hat, denn wir haben nur wenige Türken, die sich in Deutschland niederlassen möchten und davon sind die meisten noch Familienangehörige von längst hier lebenden türkischstämmigen Menschen. Wie andere Politiker hat der Mann längst den Bezug zur …mehr…

Hartz IV und Seitenaspekte

Peter Wilhelm´s Artikel zum Thema Hartz IV ist wirklich differenziert (Dreibeinblog). Ich bin in vielerlei Hinsicht konform. Wir haben aber noch viele Seitenaspekte außer Acht gelassen: Viele Menschen suchen keine Arbeit, sind nicht bereit die Grundlagen für eine neue Arbeit zu erlernen oder sich die entsprechenden Umgangsformen anzueignen. Auch für solche Menschen muß das soziale System bereitstehen, das steht außer Frage. Aber nicht mit mehr Netto als einem Menschen, der einer Arbeit nachgeht. Der Unterschied …mehr…

Fotokunst in Deutschland – Gute Fotografie ist eine Kunst!

Fotos auszustellen ist in Deutschland keine Freude. Die Deutschen und Europäer schätzen mehr Malerei an der Wand als gute Fotos. Das ist in den USA und Canada anders, dort kauft man Fotos für sein Zuhause und die Arbeitsumgebung. Und trotzdem haben wir Spaß am Ausstellen unserer Fotos. Selbst dann noch, wenn viele gucken und keiner sich die Mühe macht einen Kommentar zu schreiben oder die Fotos mal eben fünf Sekunden lang anzusehen. Wenn sich in …mehr…