Alle Artikel in: Philosophie

Wichtige Themen aus dem Leben und über tiefer gehende Fragen

Horton hört ein Hu! – Filmempfehlung

Nicht jeder mag Animationen, die aber heutzutage so toll im Rechner gezaubert werden, daß Schatten, Fell, Wasser und vieles mehr möglich sind. Der Film „Horton hört ein Hu!“ hat mich aber überrascht. Er ist von den Charakteren her schon für Kinder geeignet und hat auch komische Momente – jedoch überwiegt die Idee, die ich hier gar nicht erklären möchte. Nur so viel: es ist schon sehr philosophisch und interessant. Und sicher auch korrekt, wenn man …mehr…

Weblog

Was gibt es Schöneres als den eigenen Blog, in dem man seine privaten Gedanken äußert und seine Sorgen los wird? Im Grunde ist es immer ein Ventil zu schreiben und nachzudenken, über den Alltag hinaus. Die Routine wird unterbrochen, der Stress abgebaut, die Kommunikation vertieft, Kontakte werden hergestellt. Alles das ist möglich durch Schreiben. Früher waren es vielleicht Tagebücher, aber die hatten nicht die Möglichkeit der Kommentare durch andere. Natürlich waren sie dafür im Normalfall …mehr…

Sehen

Sanft wie eine Blüte im September. Wer sieht heute noch richtig? Ist nicht der, der sehen kann klar im Nachteil? Haben wir in der Hetze des Tages das Sehen, Riechen, Schmecken, Hören, Fühlen und Erhalten völlig verlernt? Sehen wir noch die Werte, für die es sich lohnt hier zu sein? Verpassen wir nicht uns einzusetzen, wofür es sich wirklich lohnt? Viele definieren sich über das Höher, Schneller, Weiter, Kämpfen, Gewinnen, Siegen. Die wahren Werte liegen …mehr…

Immer wieder unsagbar Deutsch

Deutsch sein, damit verbindet man seit Gerhard Polt auch das Schwimmen im Abwasser der Adria. Deutsch sein heißt auch Knöllchen zuverteilen an seine Mitmenschen, die einen Zentimeter über der Markierung parken, oder deren Parkticket seit einer Minute abgelaufen ist. Es bedeutet auf sein Recht zu pochen, ohne seine eigene Moral zu überprüfen. Siehe vor über 60 Jahren. Da war alles „rechtens“, abgesegnet durch Hitler und Konsorten. Auch heute ist das bei den meisten unserer Mitmenschen …mehr…

Entdecken mit dem Bauch

Wenn man älter wird, entdeckt man oft manches, was einem vorher noch verborgen war. So entdeckt der eine seine Sehnsucht nach Spiritualität, der andere seine Liebe zu den Enkelkindern, andere starten die uneigennützige Hilfe für Menschen, die solcher bedürfen. Auch im Beruf und Privatleben ist Wandel und es gibt ständig Neues zu entdecken. Ich persönlich habe neben den vielen Facetten und der Spiritualität des Budo, in meinem Leben immer wieder neu die Unschärfe in der …mehr…

Intellekt und Intuition

Seit langem schon weiß man, daß ein hoher IQ nicht der entscheidende Faktor zum Erfolg ist. Immer wieder wird das bewiesen, wenn man sieht, welche verheerenden Waffen durch so genannte Wissenschaftler erfunden und toleriert werden. Frei nach dem Motto: Wenn ich es nicht mache, dann macht es jemand anderes. Eine wunderbare Verantwortlichkeit, die Menschen in allen Bereichen des Lebens unter Beweis stellen. Daß der Mensch nichts weiß, stellt sich gerade wieder heraus, wenn man sieht, …mehr…

„Wir MÜSSEN…“

Wir MÜSSEN eine „Raketenabwehr“ installieren, sagen die USA. Wir MÜSSEN ein „Terrorismusbekämpfungsergänzungsgesetz“ erlassen, sagt der zweite Schilly, Staatsfeind Nummer Eins, Wolfgang Schäuble. Im Grunde liegen beide Aktionen sehr nahe aneinander. In der neuesten Ausgabe „Die Zeit“, spricht mir der Autor Robert Leicht aus der Seele. Zwar hatte ich meine Meinung schon vor Tagen und auch in weiteren Artikeln (s.u.) schon früher kundgetan, aber Robert Leicht bringt es auch auf den Punkt und nimmt kein Blatt …mehr…

Grönemeyer – einer der großen Menschen

Der große Barde ist nicht erst seit „Mensch“ in aller Munde. Und ist auch nicht erst seit gestern ein Star. Schon vor vielen Jahren, lange bevor seine Frau und sein Bruder starben, hat Herbert uns allen gute Texte runtergenuschelt und musikalisch stilsicher beigebracht. Wer je auf seinen Konzerten war, weiß wie sehr er die Menschen berühren kann und wie man seine Lieder spätestens beim dritten Livebeitrag zu lieben beginnt. Nicht daß man alle seine Texte …mehr…