Alle Artikel in: Niederrhein

Der linke Niederrhein

Grefrath als Handelsstandort

In der Zeitung liest man immer wieder über Grefrath als Handelsstandort. Warum? Weil man in Grefrath kaum noch Geld hat und für Firmen attraktiver werden möchte. Aber woran hapert es denn eigentlich? Grefrath als Handelsstandort attraktiv machen Grefraths Politiker überlegen wie man Grefrath für Firmen und Selbstständige, Gewerbetreibende attraktiv machen könnte. Da wird überlegt zu Themen wie Fahrradfreundlichkeit, Info-Point auf dem Marktplatz, ein Begrüßungspaket für Neubürger, Netzwerk für die Öffentlichkeitsarbeit Herbstfest mit einem Handwerkermarkt, Schaufenster-Aktionen …mehr…

Wellness und Entschleunigung

Wellness ist in aller Munde weil viele von uns Entspannung und Ruhe suchen. Wellness ist für jeden, der Entspannung und Ruhe sucht eine schöne Möglichkeit als Ausgleich zum Beruf und täglichen Alltag. Ich persönlich als Fotograf, Journalist und Mediengestalter liebe Aikido und Yoga, die ich gerne als Bewegungsmeditation bezeichne. Aber auch Kochen empfinde ich oft als Gegenpohl zum Terminjonglieren mit Kunden, die häufig unter Zeitdruck stehen. Überhaupt haben Hecktik und Ungeduld mit dem Zeitalter des …mehr…

Kempener Kino Nein Danke – Mülheimer Cinemaxx Ja Gerne!

Kempener Kino ohne Entschuldigung Unter der Nummer 807 hatte ich Karten für James Bond Skyfall reserviert, die in der Loge des Kempener Kinos für vier Personen genügen sollten. Meinen Namen hatte der Herr am Telefon auch notiert. Und dann habe ich ihn noch nach seinem Namen (liegt mir vor) gefragt, für den Fall, daß etwas schief gehen sollte. Als wir um etwa 19:25 Uhr am Buttermarkt in Kempen ankommen steht eine Schlange wartender Menschen vor …mehr…

Karneval Nein Danke

Karneval ist für mich das Grauen. Karneval ist das Synonym für Bildzeitungsniveau im Schunkeln und Fröhlich sein. Bildzeitungsniveau vom Saufen und Fremdgehen, mindestens zur Fleischbeschau von jungen Mädchen auf Bühnen, die es nicht besser zu wissen scheinen. Dann sind da noch die Umzüge mit Krach und billigen Melodien, mit Bonbons die keiner mag und Kostümen, damit um Himmels Willen keiner den anderen erkennt. Immerhin gibt es etwas Gratis – vielleicht der Grund warum es am …mehr…

Der Niederrhein unter Hochwasser

Einst ein Acker ist das Feld linker Hand vom Ortseingang in Grefrath jetzt ein See. So hoch steht hier das Wasser. Die Erde in Grefrath und Umgebung ist klitschnass und die ersten Bäume fallen bereits um in Richtung Wachtendonk. Was der November nicht hatte, kam im Dezember und Januar vom Himmel. Sie fotografieren selbst gerne am Niederrhein? Dann könnte Sie das hier interessieren: Fotoworkshop Naturfotografie Makrofotografie

Griechische Spezialitäten in St. Hubert

Sie lieben Brotaufstriche, Oliven, Tzatziki, gefüllte Paprika und Fladenbrot? Und sind auch schon mal für zwei Töpfchen EUR 15,- losgeworden? Immer wenn ich beim Supermarkt einen türkisch aussehenden Laden für diese Pasten sehe, zucke ich sofort unmerklich zusammen und meide den Laden, weil ich weiß, daß die Sachen zwar lecker aber meist auch zu teuer sind. Hinzu kommen diese furchtbaren Surimi-Garnelen, die ich einfach widerlich finde. Ganz anders auf dem St. Huberter Wochenmarkt. Der Händler …mehr…

Gartenlust 2011 auf Schloss Dyck in Jüchen

Schön war sie die Gartenausstellung „Gartenlust“ auf Schloss Dyck. Mit einem Eintritt von EUR 10,- pro erwachsener Person ist sie sicher sehr teuer, selbst wenn der Parkplatz gratis ist. Dafür ist das Ambiente am Schloss wunderschön und die Flurschäden von täglich etwa 6.000 Besuchern müssen auch hinterher beseitigt werden. Die Veranstaltung selber ist mit 180 Ausstellern aus verschiedensten Bereichen so groß wie ein Messegelände und genauso anstrengend, will man alle Aussteller besuchen. Auch einige kulinarische …mehr…