Alle Artikel in: Filme & Fernsehen

Filmtipps DVDs, Kino, Fernsehtips, empfehlenswerte Fernsehsendungen, Filmkritik

Die Zeit -- Tausende Fälle von Kindesmissbrauch in Australien

Presse berichtet nicht über katholischen Missbrauch in Australien

Die Meldung ist nicht mehr ganz neu: vor zwei Tagen berichtet ein kleiner Teil der Presse (Die Zeit / DLF) über die „Tausende Fälle von Kindesmissbrauch in Australien“. Seit langer Zeit wurden 4.440 Kinder im Alter ab 4 Jahren von Angehörigen der katholischen Kirche sexuell missbraucht. Viele der missbrauchten Menschen haben sich seither selbst umgebracht. Presse berichtet nicht über den Kindesmissbrauch in Australien der katholischen Kirche Der eigentliche Skandal wird noch überschattet von der so …mehr…

Rock The Ballet im Fernsehen

An den Intendanten des ZDF: ich habe selten so gelitten, wie bei der Aufzeichnung von „Rock the Ballet“ aus dem Jahr 2010. Die Regie von Peter Schönhofer ist vermutlich verantwortlich für das Desaster. Warum diese Schnitte, die die fabelhafte Aufführung komplett kaputt geschnitten hat? Wer kann denn nur so dämlich sein, sich mit Schnitten und Ausschnitten der Tänzer profilieren zu müssen, anstatt den Tanz in der Totalen und mit etwas mehr Respekt zu zeigen? Empfehlung: …mehr…

Devolo-Adapter, Technik, Fernsehen, Internet, Fotograf Peter Ros

Devolo Adapter für Fernsehen & Internet – Amazon Prime Filme

Ich hatte schon die Devolo Adapter 200 AVSmart+, die ich für den Telekom Entertain Receiver nutze, welcher in einem anderen Raum steht als der Router. Aber jetzt mit dem Angebot von Amazon Prime eine Flatrate fürs Filme gucken zu erhalten, wusste ich zunächst nicht, wie ich das auf unseren Fernseher streamen soll. Mein guter Freund half mir weiter und ich bekam zwei weitere Devolo-Adapter von ihm: Apple TV streamt Amazon Prime nur schlecht Die Telekom …mehr…

Aktuelle Stunde sucks

Ich habe mal viel von der Aktuelle Stunde auf dem Dritten gehalten, aber mittlerweile gleicht die Sendung dem Niveau der Bildzeigung. Alle Themen, die irgendwie Quoten bringen könnten werden aufgegriffen und nicht tiefer analysiert. Es geht schon fast wie bei „Brisant“ und anderen Kleingeistigen Sendungen um alles was dem Bildzeitungsleser gefallen könnte. Von Objetivität und gutem Journalismus ist man irgendwann vor einem halben oder ganzen Jahr abgerückt und hat einfach mal Oberflächlichkeit zum Inhalt der …mehr…

Telekom Entertain unbrauchbar

Die Telekom preist ihr Entertain-Paket über den Klee. Sie verspricht Fernsehen über schnelle Internetverbindung in Kombination mit zeitversetztem Ansehen von Beiträgen und Filmen. Tatsächlich funktioniert die Programmierung von Filmen und Sendungen prima über den Empfänger mit Festplatte oder über den PC per Internetverbindung im Programm Manager. Oder sogar über den Gerätemanager auf dem IPod, iPhone oder iPad. Schade nur, daß Ton und Bild ständig zeitversetzt (asynchron) sind und auch ein sehr zeitaufwändiger Neustart des Entertain-Receivers …mehr…

Atomkraft ist ein Kinderspiel

Bei all dem Mist, den Angela Merkel, Stefan Mappus, Helmut Schmidt und Co. in ihrem Leben zum Thema Atomkraft von sich gegeben haben, kann einem ganz schlecht werden. Wer mal wieder einen inspirativen Zugang zum Thema Atomkraft sucht, der mag sich diesen Spot von Loriot (wieder-) ansehen, über den die Welt schon damals bitter böse lachte. Immerhin hält man mit Humor den besten Abstand zu diesem radioaktiven Thema, oder? Wäre das ganze nur nicht so …mehr…

Helmut Schmidt bei Maischberger

Am Montag dieser Woche war Helmut Schmidt zu Gast bei Sandra Maischberger. Leider habe ich an diesem Abend die Sendung erstetwas zu  spät bemerkt, aber in der Mediathek vieler Sender, so auch der ARD,  kann man die gesamte Sendung noch einmal ansehen (Link siehe unten). Helmut Schmidt war sicher nicht mehr ganz so gesund und auch angeschlagen durch den Tod seiner Frau Loki, aber für meine Begriffe wunderbar gefasst und frisch im Kopf. Offenbar nimmt …mehr…

Perfektes Promi Dinner

Die verdammte Altersarroganz von Jean Pütz ging mir total auf die Nerven. Was maßt der sich an, das gut gemalte Bild von Model Hanna Bohnekamp abzuwerten, indem er äußert „Aber Kunst ist das nicht.“. Natürlich nicht Herr Pütz, weil Sie das beurteilen können. Das ist Ihre subjektive Meinung und was Sie darüber hinaus nicht verstehen, ist den Stil zu haben, anderen etwas zu gönnen. Von allen anderen Teilnehmern hätten Sie den guten Stil mitnehmen können. …mehr…